Allgemeine Geschäfts-
bedingungen (AGB)

§ 1 Vertragspartner, Geltungsbereich

  1. Vertragspartner der über diesen Online-Shop geschlossenen Verträge ist:

    The Decaf Shop by Aromatico Heinrich Schwarz GmbH & Co. KG
    Löwenhof 9, 28217 Bremen, Germany
    Telefon: +49 421 98882770
    info@decaf-shop.de
    https://decaf-shop.de/

  2. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsabschlüsse über diesen Online-Shop.
  3. Die Angebote in diesem Online-Shop richten sich an Verbraucher und Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann(§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt(§ 14 BGB).

§ 2 Zustandekommen des Vertrags, technische Schritte des Vertragsschlusses

  1. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag über die im Warenkorb enthaltenen Waren kommt zustande, indem Sie unser Angebot durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen" annehmen.
  2. Unmittelbar nach Ihrer Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Auftragsbestätigung per E-Mail, die die Einzelheiten des Vertrags auflistet. Ferner erhalten Sie mit dieser E-Mail auch noch einmal die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Belehrung über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht als Verbraucher sowie das Widerrufsformular.
  3. Bei der Bestellung über unseren Online-Shop umfasst der Bestellvorgang folgende Schritte:

    Sie wählen die gewünschten Waren aus und legen sie durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb" unverbindlich in Ihren virtuellen Warenkorb. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie sich durch Anklicken des Buttons „Warenkorb" jederzeit unverbindlich ansehen und jedes einzelne in dem Warenkorb befindliche Produkt jederzeit durch Anklicken des Feldes „x" aus dem Warenkorb löschen oder die Menge ändern, indem Sie im Feld „Anzahl" eine abweichende Menge angeben.

    Wenn Sie den Butten „Weiter zur Kasse" anklicken, können Sie sich entweder, wenn Sie bereits ein Kundenkonto haben und auf "Sie sind bereits Kunde? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen" durch Eingabe Ihrer Login-Daten einloggen oder ein Kundenkonto einrichten oder in der Option „Kein Kundenkonto anlegen" ein Häkchen setzen. Mit dem Klick auf den Button "Weiter" kommen Sie zur Bestellübersicht und bestätigen gleichzeitig, dass Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen haben. Mit dem Klick auf den Button "Direkt zu Paypal", können Sie den Bestellprozess ohne extra Eingabe Ihrer Daten über Paypal abwickeln.

    Sodann haben Sie die Möglichkeit, vor Abgabe einer verbindlichen Bestellung Ihre Angaben in einer Bestellübersicht zu überprüfen. Hier werden Sie gebeten, zu bestätigen, dass Sie unsere AGB akzeptieren und von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Kenntnis genommen haben. Anschließend wählen Sie die gewünschte Zahlungsart aus. Sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) können Sie auf der Übersichtsseite über die vorgesehenen Bearbeitungsfelder korrigieren. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Bestellvorgang für Sie unverbindlich. Erst mit Anklicken des Feldes „zahlungspflichtig bestellen" kommt ein Kaufvertrag über die Artikel im Warenkorb zustande.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes, Zugänglichkeit des Vertragstextes und der AGB

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Den Inhalt Ihrer Bestellung können Sie unmittelbar nach Abgabe der Bestellung ausdrucken und/oder abspeichern. Die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Ihnen auch per E-Mail zusenden. Registrierte Kunden können über die Funktion „Mein Konto" auch nach Abgabe ihrer Bestellung in ihre laufenden und abgeschlossenen Bestellungen Einsicht nehmen.

§ 4 Vertragssprache

Der Vertragsabschluss in unserem Online-Shop erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

§ 5 Preise, Versandkosten

  1. Die in unserem Online-Shop genannten Preise sind in Euro (€) angegeben und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, insbesondere, soweit es sich um Kaffee handelt, die Kaffeesteuer in Höhe von 2,19 EUR/kg. Die Versandkosten sind von dem Kunden zusätzlich zu dem Preis der Ware zu tragen.
  2. Wir liefern zurzeit noch nicht außerhalb Deutschlands. Die Versandkosten betragen bei Lieferung innerhalb Deutschlands:

    Warenwert ab 34,00 EUR - Versandkostenfrei

    Warenwert unter 34,00 EUR - nur 2,90 EUR Versandkostenanteil
  3. Die angegebenen Preise im Online-Shop und in Werbemails (Newsletter) gelten nur bei einer Bestellung durch den Kunden im Online-Shop.

    Die Versandkosten können Sie jederzeit über den Link auf den Produktseiten ansehen. Zusätzlich werden Ihnen die Versandkosten im Warenkorb und auf der Bestellübersicht vor Abgabe Ihrer Bestellung angezeigt.
Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.
Anfragen beantworten wir Ihnen gerne unter: info@decaf-shop.de oder Telefon: +49 (0)421 98882770

§ 6 Zahlungsbedingungen

  1. Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
    Deutschland: PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung und Vorkasse

    Unternehmern und Stammkunden bieten wir darüber hinaus auch Zahlung per Rechnung an. Die Wahl der Zahlungsart erfolgt grundsätzlich durch den Kunden. Wir behalten uns aber vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
  2. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Ist die Zahlung nach Ablauf dieser Frist nicht erfolgt, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
  3. Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. die Kosten zu tragen, die uns infolge einer Rückbuchung wegen mangelnder Deckung Deines Kontos oder wegen von Ihnen falsch übermittelter Bankverbindungsdaten entstehen.
  4. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7 Lieferbedingungen

  1. Das voraussichtliche Lieferdatum (oder ein entsprechender Zeitrahmen) wird auf der Produktseite, der letzten Seite des Bestellformulars, sowie in der Auftragsbestätigung ausgegeben.
  2. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar ist. Im Falle des Rücktritts werden wir etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.
  3. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird auf der jeweiligen Produktseite nach bestem Gewissen angegeben. Durch Kundenrücksendungen kann es zu Abweichungen kommen. Die Angabe erfolgt daher unverbindlich.

§ 8 Lizenzierung unserer Verpackungen

Alle Verpackungen der Artikel, die Sie im Online-Shop bestellen können, sind gemäß der Verpackungsverordnung (VerpackV) vom April 2008, über die Firma lnterseroh, unter der Vertragsnummer 145326 lizenziert.

§ 9 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Verträgen über diesen Online-Shop ein gesetzliches Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns The Decaf Shop by Aromatico Heinrich Schwarz GmbH & Co. KG, Löwenhof 9, 28217 Bremen, Germany, Telefon: +49 421 98882770, info@decaf-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn bei einer innerhalb Deutschlands veranlassten Rücksendung (1.) der Warenwert mindestens EUR 60,00 beträgt und Sie (2.) das von uns zur Verfügung gestellte Rücksendelabel verwenden. Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Muster-Widerrufsformular finden Sie hier.

Hinweise für die Rücksendung der Ware

Wir bitten Sie, die Ware in der Originalverpackung an uns zurückzusenden. Bitte verwenden Sie für die Rücksendung eine geeignete Umverpackung und polstern Sie das Produkt für den Transport bitte sorgfältig und ausreichend. Insbesondere Espressomaschinen und Mühlen erleiden bei einer unzureichenden Verpackung schnell einen Schaden beim Transport.
Wir weisen darauf hin, dass Ihr gesetzliches Widerrufsrecht nicht ausgeschlossen ist, wenn Sie den vorgenannten Bitten nicht nachkommen. Wie in der Widerrufsbelehrung erläutert, sind Sie jedoch verpflichtet, für einen etwaigen Wertverlust der Ware aufzukommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Eine Pflicht zum Wertersatz kommt, je nach Lage des Einzelfalls, auch bei Beschädigungen der Ware aufgrund unzureichender Verpackung oder bei Beschädigung oder Fehlen der Originalverpackung in Betracht. Wir behalten uns die Geltendmachung unserer gesetzlichen Rechte in derartigen Fällen vor.

§ 10 Mängel, Mängelrechte und Haftung

  1. Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte. Ist der Kunde Verbraucher, gelten bei einem Mangel der Kaufsache die gesetzlichen Vorschriften.
  2. Ist der Kunde Unternehmer gelten folgende Sonderregeln: Das Wahlrecht hinsichtlich der Art der Nacherfüllung steht uns zu. Für Schadensersatzansprüche gilt ergänzend Absatz 5. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt 12 Monate ab Ablieferung. Abweichend gilt die gesetzliche Verjährungsfrist für folgende Ansprüche des Käufers:

    - Schadenersatzansprüche aus einer Produkthaftpflicht, wegen eines Schadens aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wegen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht) sowie wegen sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen beruhen,

    - Rückgriffsansprüche gemäß § 445b Abs. 1 BGB,

    - Ansprüche wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels,

    - sowie Gewährleistungsansprüche in den Fällen des § 438 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 BGB
  3. Im Falle des Bestehens einer zusätzlichen Garantie, insbesondere einer Herstellergarantie, weisen wir auf das Bestehen und die Bedingungen der Garantie in der Produktbeschreibung sowie zusammen mit der Warenlieferung gesondert hin.
  4. Im Falle des Bestehens einer solchen zusätzlichen Garantie werden dadurch Ihre gesetzlichen Rechte gegen uns auf Mangelgewährleistung nicht eingeschränkt.
  5. Im Rechtsverkehr mit Verbrauchern haften wir nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.
  6. Im Rechtsverkehr mit Unternehmern haften wir wie folgt: Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht). Sofern wir für leichte Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Im Übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht, soweit wir eine Garantie übernommen haben, für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind sowie für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit. Vorstehende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, denen wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 12 Bildrechte I Copyright

Alle Produktabbildungen und Produktbeschreibungen (auch in Teilauszügen) auf allen Webseiten der Aromatico Heinrich Schwarz GmbH & Co. KG sind Eigentum der Aromatico Heinrich Schwarz GmbH & Co. KG.

§ 13 Datenschutz

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach Maßgabe der rechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie hier.

§ 14 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde Kaufmann ist, wird als Gerichtsstand Bremen vereinbart.

§ 15 Hinweis auf EU-Plattform zur Streitbeilegung (OS-Plattform) und Hinweis gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online­ Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.